Wir haben Deine Petition an führende Politiker in der ganzen Welt gesandt! Dank des Engagements von 45.927 Unterzeichnenden, die die Regierungsverantwortlichen dringend auffordern, das Internet offen zu halten und Internetabschaltungen zu bekämpfen. Bitte klicke hier für Fotos.

An die Regierungen der Welt,
Ich bitte Sie dringend darum, sich öffentlich dazu zu verpflichten, den Zugang zum Internet stets aufrecht zu erhalten. Internet Shutdowns verletzen Menschenrechte und schaden der Wirtschaft.

#KeepItOn ist eine Kampagne von Access Now. Erfahre mehr darüber.

Was kann ich sonst noch tun?

Was ist ein Internet Shutdown?

Von einem Internet Shutdown (Abschaltung des Internets) spricht man dann, wenn irgendjemand (meistens eine Regierung) vorsätzlich die Verbindung zum Internet oder zu mobilen Apps unterbricht, um zu kontrollieren, was Menschen sagen und machen. Shutdowns werden auch als “Blackouts” oder “Kill Switches” bezeichnet. Experten bezeichnen Internet Shutdowns mit der technischen Definition: “Ein Internet Shutdown ist eine vorsätzliche Unterbrechung vom Internet oder jeglicher elektronischer Kommunikation, die die Nutzung dieser für eine bestimmte Bevölkerung oder innerhalb einer bestimmten Region unzugänglich oder unmöglich macht, oftmals um die Kontrolle über den Informationsfluss zu erhalten.”

Das Internet ermöglicht uns die Wahrnehmung aller unserer Menschenrechte, daher müssen wir die Weltführer dazu bringen, für #KeepItOn zu plädieren. Anfang Dezember 2016 werden sich Regierungen aus aller Welt in Guadalajara in Mexiko versammeln, um über die Zukunft des öffentlichen Internets zu beraten. Mit über 3.000 internationalen Teilnehmern ist es ein riesiges Zusammentreffen, welches eine einmalige Möglichkeit darstellt, die führende Gesellschaft dazu zu bringen, sich öffentlich gegen Internet Shutdowns zu positionieren.

Wo liegt das Problem?

Internet Shutdowns stellen weltweit eine Bedrohung der Menschenrechte dar. Sie schaden allen: Unternehmen, Notdiensten, Journalisten, Verteidigern der Menschenrechte und Demonstranten. Weder helfen sie Opfern, noch stellen sie die Ordnung wieder her. Noch schlimmer ist, dass ihre Zahl steigt – im Jahr 2016 haben wir bereits über 50 Shutdowns dokumentiert, das sind mehr als doppelt so viele wie im Jahr 2015.


  • “When our mobile connection was finally restored, we learned that eight people had been killed in the last few hours.” — Journalist in Kashmir, India
  • “You cannot imagine how hard it was, not being able to have access to Internet and to some mobile services. I was sometimes obliged to cross the border to Rwanda to check my emails and to send out some tweets about the current situation.” — Arsène Tungali, Journalist
  • “It’s bad when you know the government can isolate you from the whole world.” — Ramy Essam, Egyptian artist
  • “If the internet was shut down our business wouldn’t be able to function — delaying emission reduction work.” @theurv
  • “We need internet for communication, commerce, education, personal growth, helping humans & animals and much, much more.” @wintress_1
  • “I work on guard duty with a protected person and I’m put up at the Srinagar police lines. Due to the lack of phone network, I couldn’t reach out to my family.” — police officer in Kasmir, India

Wer mit uns kämpft

  • Acceso Libre
  • Access Now
  • ACI Participa
  • Arab World Internet Institute
  • Asociacion por los Derechos Civiles
  • Association Djiboutienne des Droits de l’Homme
  • Association for Progressive Communications
  • Baaroo
  • Bahrain Center for Human Rights
  • Bahrain Watch
  • Bangladesh NGOs Network for Radio and Communications
  • Bits of Freedom
  • Bloggers Association of Kenya
  • Blueprint for Free Speech
  • Bolo Bhi
  • Bytes for All
  • Ca Suffit
  • Center for Democracy and Technology
  • Center for Media Research Nepal
  • CIPESA
  • CIPIT
  • Collectif #Sasouffit
  • Committee to Protect Journalists
  • Derechos Digitales
  • Digital Rights Foundation Pakistan
  • Digital Rights Watch Australia
  • Digital Society of Zimbabwe
  • Electronic Frontier Foundation
  • EMPOWER
  • Engage Media
  • EPIC
  • Feminism in India
  • Filipino Freethinkers
  • Fight for the Future
  • Foundation for Media Alternatives
  • Freemuse
  • Free Press
  • Free Press Unlimited
  • Fundacja ePaństwo
  • Fundacion Via Libre
  • Gambia Press Union
  • GetUp!
  • Gulf Center for Human Rights
  • GreatFire
  • Hack the Climate
  • Heliopolis Institute
  • Hiperderecho
  • Hivos
  • Human Rights Foundation
  • Human Rights Watch
  • Ideosync Media Combine
  • ifreedom Uganda
  • Icelandic Modern Media Initiative
  • Index on Censorship
  • Internet Lab
  • International Federation of Journalists
  • Internet Freedom Foundation
  • International Media Support
  • Internet Sans Frontières
  • International Service for Human Rights
  • Internet Policy Observatory Pakistan
  • Internews
  • Ipandetec
  • IRADA
  • Iraqi Network for Social Media
  • IT for Change
  • ITS Rio
  • Iyina
  • Jhatkaa
  • Jordan Open Source Association
  • KICTANet
  • Korean Progressive Network Jinbonet
  • La Quadrature du Net
  • Media Foundation for West Africa
  • Media Institute of Southern Africa
  • Media Matters for Democracy
  • Media Rights Agenda
  • Open Observatory of Network Interference
  • Open Democracy Advice Centre
  • OpenMedia
  • Open State Foundation
  • Open Technology Instititute
  • Namibia Media Trust
  • NYC Mesh
  • Paradigm Initiative Nigeria
  • Pacific Freedom Forum
  • PEN America
  • PEN Melbourne
  • PenPlusBytes
  • Press Union of Liberia
  • Projet d’action pour une Alternance Crédible au Tchad
  • R3D
  • Right2Know
  • Sarawak Report
  • ShareAction
  • Sinar Project
  • Social Media Exchange
  • SocialTic
  • Software Freedom Law Centre
  • SonTusDatos
  • South Asia Media Solidarity Network
  • Sula Batsu
  • Sunlight Foundation
  • Trop C’est Trop
  • Turkey Blocks
  • TVYangu
  • Unwanted Witness
  • Venezuela Inteligente
  • Viet Tan
  • Web Foundation
  • WITNESS
  • Women in Information Technology
  • Women of Uganda Network
Füge deine Organisation hinzu

Füge deine Organisation hinzu

Nimm an der #KeepItOn Kampagne teil

Wie du sonst noch helfen kannst

  1. Fordere die Weltführer dazu auf, das Internet anzulassen.

    Unterstütze unseren Kampf unter #KeepItOn
  2. Jede Stimme hilft! Erzähle deinen von unserer Kampagne. Teile und nutze unsere Infografiken, Avatare, Sticker, Poster, Banner und Badges. Du findest sie weiter unten.

    Lade das Visual Kit herunter
  3. Du weißt etwas über einen Shutdown? Schreibe uns eine Email! Wenn es dir gelingt, füge bitte Screenshots von Seiten, die Offline sind, sowie Zeit und Datum des Shutdowns hinzu. Sende uns gerne auch Fotos oder weitere Informationen, die deiner Meinung nach hilfreich sind.

    PGP Key ID: 0xB7A750B1 Kopiere den öffentlichen PGP Link

Kontakt

Du möchtest mehr über die Kampagne erfahren oder hast eine Presseanfrage? Schreibe an deji@accessnow.org